Forschung

Die Klinik für Nephrologie hat eine langjährige Tradition in der experimentellen und klinischen Forschung. Der Fokus der wissenschaftlichen Untersuchungen liegt auf den Gebieten der polyzystischen Nierenerkrankung, der Nierensteine, der Dialyse und der Nierentransplantation und den entzündlichen Nierenerkrankungen.

Die experimentelle Forschung ist im Forschungslabor Nephrologie am Physiologischen Institut der Universität Zürich-Irchel angesiedelt. Mehrere Arbeitsgruppen der Klinik sind dort mit ihren grundlagenwissenschaftlichen Projekten experimentell tätig.

Die klinische Forschung beinhaltet unter anderem Studien auf dem Gebiet der Nierentransplantation und der polyzystischen Nierenerkrankung. Zahlreiche Multizentrenstudien wie auch an der Klinik konzipierte Studienprojekte stehen interessierten Patienten zur Verfügung. Unser erfahrenes Studienkoordinationsteam ist mit der kompetenten Durchführung unserer Studien betraut.

Letzte Aktualisierung: 14.03.2017 | Verantwortlich:
Prof. R. Wüthrich